Workshop: Schaffung einer Basisinfrastruktur für die Digitalisierung von Schulen (EVT-960)

Das Internet und die digitalen Medien sind aus der zukünftigen Entwicklung in nahezu allen Bereichen nicht mehr wegzudenken. So heißt es auch für die Schulen und die Schulträger, den Weg aus der „Kreidezeit“ in die digitale Zukunft zu beschreiten.

Beschreibung

Worum geht es?

Das Internet und die digitalen Medien sind aus der zukünftigen Entwicklung in nahezu allen Bereichen nicht mehr wegzudenken. So heißt es auch für die Schulen und die Schulträger, den Weg aus der „Kreidezeit“ in die digitale Zukunft zu beschreiten.

Schritt für Schritt sollen alle deutschen Schulen digitalisiert werden. Künftig sollen die Einrichtungen mit digitaler Technik, WLAN und Lernplattformen ausgestattet werden. Der erste und wichtigste Schritt ist die Ausstattung der Schulen mit der richtigen Infrastruktur.

Breitband, LAN und WLAN müssen geplant, ausgeschrieben und gebaut werden.

Schwerpunkte:

In diesem Workshop erfahren Sie, was Sie...

  • bei der Ermittlung des Bedarfs,
  • bei der Ausarbeitung des Medienentwicklungsplans,
  • der darin enthaltenen technischen Planung,
  • bei der Funkausleuchtung für ein WLAN,
  • bei der Kostenschätzung für die Infrastruktur,
  • bei der Förderung über KIP II und DigitalPakt,
  • bei der Ausschreibung und Vergabe,
  • beim Projektmanagement
  • und der abschließenden Abnahme und Rechnungsprüfung
beachten müssen.

Gemeinsam wird ein Projektablaufplan mit allen wesentlichen Meilensteinen zur Planung, Ausschreibung und Umsetzung der Infrastruktur erarbeitet. Der Projektablaufplan kann als „Checkliste“ bei der Durchführung der Projekte verwendet werden.

Wer sollte dabei sein?

Amts- und Fachbereichsleitungen, Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Verwaltungen, die mit der Digitalisierung von Schulen beschäftigt sind oder sein werden.

Was ist noch wichtig?

Die Veranstaltung ist als berufliche Weiterbildungsmaßnahme nach § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz umsatzsteuerbefreit.

Im Preis enthalten sind ein Mittagessen (auch mit einem vegetarischen Gericht zur Auswahl), Kaffee/Tee/Wasser/Apfelschorle und das Skript des Referenten.

Sie erhalten etwa zwei Wochen vor der Veranstaltung eine Anmeldebestätigung mit Hinweisen zu Zahlung, Anreise und ggf. Übernachtung.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass der Beitrag auch dann in voller Höhe zu entrichten ist, wenn eine eventuelle Abmeldung nicht spätestens eine Woche vor dem Veranstaltungstermin bei uns eingeht.

Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.