„w!ssenstransfer“ ist die Tochtergesellschaft des Niedersächsischen Städtetages.


Fortbildung in Zeiten von Corona - und darüber hinaus!?!

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben auch Auswirkungen auf unseren Seminarbetrieb. Zeitweise durften Präsenzveranstaltungen nicht mehr stattfinden.

Deshalb gestalten wir unser Programm flexibel. Was heißt das?

Grundsätzlich bieten wir alle Veranstaltungen in „hybrider“ Form an; Sie haben also die Möglichkeit, sich sowohl für die Präsenzform des Seminars anzumelden, aber auch als Online-TeilnehmerIn. In der Anmeldemaske können Sie gemäß Ihrem Wunsch auswählen.

Sollte es kurz vor dem Seminartermin ein behördliches Verbot von Präsenzschulungen geben, würde das Seminar „nur“ online stattfinden. Falls Sie sich als PräsenzteilnehmerIn angemeldet haben, kontaktieren wir Sie, um zu fragen, ob Sie auch online teilnehmen möchten. Sie „dürfen“ dann aber selbstverständlich auch kostenfrei stornieren! Gleiches gilt für den Fall, dass nicht genügend Anmeldungen für die Präsenzform eingegangen sein sollten.

Die Präsenzveranstaltungen führen wir in verschiedenen Hotels in direkter Nähe („Zu-Fuß-Entfernung“) des Hauptbahnhofs Hannover statt. Dort bieten alle Räumlichkeiten optimale Voraussetzungen für die Seminare: großzügige Abstände, Lüftungsanlagen („von außen – nach draußen“), zusätzliche Möglichkeit über Fenster zu lüften. Damit ist sichergestellt, dass jederzeit alle behördlichen Vorgaben eingehalten werden.

Unsere Online-Seminare finden über die Plattform „Zoom“ statt.

Falls Fragen offen geblieben sein sollten, rufen Sie einfach an oder schreiben eine Mail!

Bitte warten Sie einen Moment, wir verarbeiten Ihre Anfrage.